Seiten: 1 ... 8 9 10 11 12 13 14 15 16 18

20.07.09

  07:49:40, von

Erneut Lima defekt! KM Stand 47.000

Hallo Leute,

leider bin ich am 11.07.09 mit meiner Blade in Eschede bei Hanover mit defekter Lima stehengeblieben. Musste mich nach Hause schleppen lassen. Zum Glück bin ich bei der D.A.S. gegen so etwas versichert. In der Werkstatt haben wir dann die Lima durchgemessen. 13V Ladestrom sind zu wenig. Wir haben dann die 3 Phasen des Stators durchgemessen und stellten fest das eine von den 3 Leitungen nur 13V abgab. Nachdem ich dann den Deckel der Lima abgeschaubt hatte, konnte man den Defekt einwandfrei sehen. Eine Spule war wieder verschmoort.

Leider ist das jetzt schon das zweite mal passiert. Beim ersten mal hat Honda das Schwungrad und den Stator auf Garatie getauscht. Das Schwungrad wurde von Honda bereits geändert, so das die Lima nicht mehr so viel leistung abgibt. Dadurch wird der Stator thermisch nicht mehr so stark belastet. Honda hat einfach den Abstand der Magneten verändert.

Diesmal wurde der Stator und der Regler auf Garantie erneuert. Der Regler war am Pluspol angeschmoort. Ausserdem wurde beim Nachmessen festgestellt, das die Werte um 0,3 Volt abweichten.

Habe mir jetzt ein Voltmeter von Dietz eingebaut. Hoffe nur, dass der defekt dann auch rechtzeitig angezeigt wird. Normalerweise sollte man das erkennen, wenn eine Spule durchbrennt. Vorher hatte ich max. 13V Ladestrom und jetzt wieder 14,1V.

Sie müssen eingeloggt sein, um die Kommentare sehen zu können. Jetzt einloggen!

Sie haben noch kein Konto. Sie können sich jetzt registrieren...
(Es dauert nur ein paar Sekunden!)


Formular wird geladen...

18.04.09

  21:56:12, von

Neuer Kettensatz KM 42.300

Habe heute einen neuen Kettensatz von Kettenmax montiert. Der Satz hat knapp 230,- Euro incl. D.I.D. ZVM2-X-Ring Kette, Kettenschloß, Sprox Stealth Kettenrad 42 Zähne, Ritzel 16 Zähne und ein Satz Bremsbeläge für Hinten gekostet. Habe die offene Kette bestellt, die man nach der Montage vernieten muss. Das Vernietwerkzeug habe ich von Louis für 49,90 € gekauft (Rothewald Kettentrenn- und Vernietwerkzeug)

Sie müssen eingeloggt sein, um die Kommentare sehen zu können. Jetzt einloggen!

Sie haben noch kein Konto. Sie können sich jetzt registrieren...
(Es dauert nur ein paar Sekunden!)


Formular wird geladen...

14.04.09

  07:47:58, von

Neue Reifen KM 41.000

Heute gab es dann mal wieder neue Reifen (Brigestone BATTLAX BT-016 190/50 ZR17/ 120/70 ZR17). KM Stand 41.000. Beide zusammen incl. Wuchten für 292,- Euronen. Schauen wir mal wie lange dieser Satz hällt. Das schöne an diesem Hersteller, es gibt eine Garatie, falls man sich etwas in den Reifen einfährt. Mann muss allerdings die Aufkleber auf dem Reifen mit der Rechnung zusammen an Brigestone senden. Erst danach erhällt man ein Zertifikat von Bridgestone und die Reifen sind versichert. Also nicht vergessen!

Sie müssen eingeloggt sein, um die Kommentare sehen zu können. Jetzt einloggen!

Sie haben noch kein Konto. Sie können sich jetzt registrieren...
(Es dauert nur ein paar Sekunden!)


Formular wird geladen...

02.01.09

  07:16:05, von

Willkommen auf meiner CBR-1000-RR Fireblade Seite!

Hatte lange weile und dachte mir ich baue mal kurz eine Seite für mein Moped, denn Sie ist es mir Wert :-)

Angefangen habe ich bereits mit 15 Jahren mit einer Mofa (Zündapp CS 25). Danach hatte ich eine Herkules Ultra 80, von mir selbst getunt und ca. 130 km/h schnell.

Mit 18, habe ich mir dann mein erstes Motorrad gekauft. Eine Yamaha XJ 600 mit ca. 50 PS. Dises Moped habe ich ein paar Jahre lang gefahren und sehr viel Kilometer gesammelt.

Danach kam dann mein erstes Superbike. Eine Yamaha FZR1000. Die Maschine habe ich 2 Jahre gefahren und habe Sie dann wieder verkauft, weil ich irgendwie keine Lust mehr hatte und zu teuer war.
Habe diesen Verkauf auch nie bereut.

Habe mir dann irgendwann nochmal eine Yamaha XT600 Teneree gekauft, die ich aber schnell wieder verkauft habe, da ich einfach nicht für dieses Teilchen geschaffen war.

Danach bin ich dann ca. 10 Jahre kein Moped gefahren. Erst als ein Kumpel von mir sich eine CB500 gekauft hat und ich diese auch fahren durfte, hatt es mich dann wieder gepackt.
Als ich dann mal Ersatzteile für die CB500 gekauft habe, stand die CBR-1000-RR Fireblade dort im Fenster und ich habe mich sofort verliebt. Habe dann öfter mal in Ebay geschaut aber mangels Masse ist es auch nur beim schauen geblieben.

2006 hatte ich dann mit der CB500 einen schweren Unfall, denn ich eigentlich nicht überleben sollte nach Aussage der Ärzte. Aber der Herr im Himmel wollte mich nicht und ich habe es überlebt.
Ich leide zwar bis heute darunter, aber immerhin lebe ich.

Da ich die CRB immer im Hinterkopf hatte, habe ich nur mal aus Jux & Dollerei bei Ebay geschaut. Und dort wurde mein Moped gebraucht angeboten. Ich konnte einfach nicht wiederstehen und habe Sie dann gekauft.
Das war wie Weihnachten und Ostern auf einen Tag für mich.

CBR1000RR

Sie müssen eingeloggt sein, um die Kommentare sehen zu können. Jetzt einloggen!

Sie haben noch kein Konto. Sie können sich jetzt registrieren...
(Es dauert nur ein paar Sekunden!)


Formular wird geladen...

1 ... 8 9 10 11 12 13 14 15 16 18

Oktober 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 << <   > >>
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          
Erfahrungen mit meiner Honda CBR1000RR Fireblade (SC57) Bj.2005.

Suche

free blog tool